Info

Wir suchen Patienten mit Allergie!
Für die Teilnahme an klinischen Studien zur Behandlung von allergischen Reaktionen gegen Pollen und Hausstaubmilben sind unter anderem folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Männer und Frauen ab 18 Jahren
  • Saisonale Allergien gegen Pollen oder ganzjährige Allergien, wie beispielsweise Hausstaubmilben
  • Allergische Reaktionen wie Augenjucken/Brennen, Augentränen, sowie Niesreiz, Niesattacken (Allergische Rhinitis)

  

Allergie-Studien

Allgemeines

Eine Allergie ist eine übersteigerte Abwehrreaktion des Körpers auf bestimmte, meist harmlose körperfremde Stoffe (Allergene), die in unserer Umgebung weit verbreitet sind, wie Blütenpollen, Hausstaubmilben, Schimmelpilze und Tierepithelien. Der Körper reagiert auf diese Stoffe mit Entzündungszeichen und der Bildung von Antikörpern. Die häufigste allergische Erkrankung ist der Heuschnupfen, der vorwiegend durch die Pollen von Gräsern, Getreide, Bäumen oder Kräutern hervorgerufen wird. Bei ganzjährigen Beschwerden können Allergene wie Hausstaubmilben, Tierepithelien oder Schimmelpilzsporen die Ursache sein.

Wir überprüfen in verschiedenen klinischen Studien die Wirksamkeit von modernen und innovativen Therapiemöglichkeiten, die zur Behandlungsoptimierung allergischer Symptome führen sollen.

Für die Erstattung Ihrer Reisekosten und den zeitlichen Aufwand in Verbindung mit der Teilnahme an klinischen Studien erhalten Sie eine angemessene Aufwandsentschädigung. Nähere Informationen sind auf einer detaillierten Patienteninformation zu den Studien beschrieben, die Sie gern bei uns einsehen können.

Gern beraten wir Sie unverbindlich!

Bei Interesse füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Wir werden uns telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzten und gern über Details zu den verschiedenen Studien informieren.